Nachhaltigkeit

Sani Green

Gemeinsam mit der Natur

Sani Green, unser Nachhaltigkeitsprogramm, ist für die Vision und die Aktivitäten des Unternehmens von zentraler Bedeutung. Unter Sani Green arbeitet das Unternehmen kontinuierlich an der Verbesserung seiner Nachhaltigkeitsleistung im gesamten Resort in Bereichen wie Energieeffizienz, Nutzung erneuerbarer Energien, Wassereinsparung, Abfallminimierung und nachhaltige Beschaffung. Die Schlüsselinitiativen von Sani Green werden durch eine gut definierte Reihe von Richtlinien und messbaren Zielen unterstützt, die alle im Einklang mit den UN-Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) stehen. Laden Sie den Sani Nachhaltigkeitsbericht 2019 für weitere Informationen herunter.

Ein preisgekröntes Öko-Paradies

Das Sani Resort ist ein 5*-Luxusparadies in einem privaten, 1000 Hektar großen Reservat, das von einer reichen biologischen Vielfalt umgeben ist. Ein Kernwert unseres Nachhaltigkeitsprogramms ist die Ermutigung unserer Gäste, sich mit dieser magischen Umgebung zu verbinden und in die lokale Natur und Kultur einzutauchen - einer der vielen Gründe, warum das Sani Resort mit 10 Blauen Flaggen ausgezeichnet wurde. Mit einem endlosen Angebot an Outdoor-Erlebnissen, 7 km weichen Sandstränden, 110 Hektar geschützten Sani-Feuchtgebieten, die es zu erkunden gilt, und über 20 km üppigen Waldwegen, auf denen man mit dem Fahrrad oder zu Fuß Abenteuer erleben kann, gibt es viele Möglichkeiten, die Natur zu entdecken. Das Sani Resort, das auch mit dem Grünen Schlüssel und dem Travelife-Zertifikat in Gold für nachhaltigen Tourismus ausgezeichnet wurde, hat aktiv eine umweltbewusste Einkaufspolitik, Recycling, Energie- und Wassermanagement sowie eine soziale Unternehmensverantwortung gegenüber den Mitarbeitern und der lokalen Gemeinschaft, in der wir tätig sind, umgesetzt. Die unabhängige Zertifizierung ISO 14001 setzt den goldenen Standard für Umweltqualitätssysteme, und wir stellen sicher, dass wir ihre jährlichen Ziele und Standards erfüllen.

Ein nachhaltiges Resort

Allein in diesem Jahr hat das Sani Resort über 219 Tonnen Glas recycelt und dafür gesorgt, dass alle Einwegkunststoffe (EU-Liste) verboten werden. Unser Energieverbrauch hat sich in diesem Jahr um 3% verringert, während unser Strom ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen stammt. Darüber hinaus reduzieren wir aktiv unsere CO2-Emissionen mit dem Ziel, bis 2023 einen Null-Kohlenstoff-Fußabdruck zu erreichen.

Eine geschützte Umwelt

Die Sani-Feuchtgebiete sind die Heimat von 225 Vogelarten, von denen viele selten sind. Seit 2013 konnten wir einen Anstieg von 680% bei unseren Vogelbeobachtungstouren verzeichnen, und allein im Jahr 2019 nahmen über 3.400 Gäste an einer Sani Eco Exkursion teil. Geführte Öko-Exkursionen werden unseren Gästen kostenlos angeboten, um sie in unsere Vision für eine Zukunft des nachhaltigen Tourismus einzubeziehen.

Die lokale Gemeinschaft

In Sani haben wir uns verpflichtet, eine enge Beziehung zu unserer lokalen Gemeinschaft aufrechtzuerhalten und sie auf jede nur erdenkliche Weise zu unterstützen. Wo immer möglich, beziehen wir unsere Produkte von lokalen Unternehmen und spenden an lokale Organisationen und Initiativen. Wir beginnen in der Nähe unseres Wohnortes mit den Pop-up-Veranstaltungen des Sani Eco Day, die eine interaktive Erfahrung für alle zum Lernen und Erkunden bieten. Diese Veranstaltungen sind Gastgeber für lokale Kunst, Musik und Produkte, bei denen die einzigartigen Aromen der Chalkidiki mit unseren Gästen aus der ganzen Welt geteilt werden.

Laden Sie den Sani Nachhaltigkeitsbericht 2019 für weitere Informationen herunter.