Nachhaltigkeit

Sani Green

DAS UMWELTPROGRAMM SANI GREEN

Sani ist ein Unternehmen, das sich seit drei Generationen in Familienbesitz befindet. Zum Schutz der Umwelt haben wir Sani Green, unser Nachhaltigkeitsprogramm, geschaffen. Es ist das Herzstück unserer Unternehmensvision und unserer Aktivitäten.

Mit Hilfe des Sani-Green-Umweltprogramms arbeitet das Unternehmen innerhalb des gesamten Resorts kontinuierlich an der Optimierung seiner ökologischen Leistungsfähigkeit. Dazu gehört insbesondere: die Energieeffizienz, die Nutzung erneuerbarer Energien, die Verringerung des Wasserverbrauchs, die Abfallvermeidung und ein nachhaltiges Beschaffungswesen. An jedem Tag setzen wir uns klare und eindeutige Ziele, an denen wir unsere Erfolge in der Nachhaltigkeit messen. Diese Ziele werden jährlich neu festgelegt. Sie betreffen vor allem die Faktoren Energie, Wasserverbrauch und Abfallerzeugung. Sani verstärkt kontinuierlich seine Anstrengungen für den Umweltschutz. Dies geschieht durch Maßnahmen wie der Nutzung von Solarenergie und Anlagen zur Wärmerückgewinnung, der Wiederverwertung von Wasser zur Bodenbewässerung und der Abfallvermeidung.

Mehr als 45 % des Abfallaufkommens werden recycelt: Papier, Glas, Plastik, Blechdosen, Batterien, Elektrogeräte und Wachsreste. Das gebrauchte Speiseöl aus den Hotelküchen und Restaurants wird in Biokraftstoff umgewandelt. Ein besonders großes Augenmerk richten wir auf die Schaffung und Aufrechterhaltung einer Nachhaltigkeitskette. So beziehen wir beispielsweise 60 % des Obstes und des Gemüses aus der örtlichen und näheren Umgebung. Gleichzeitig arbeiten wir mit unseren Lieferanten daran, immer mehr Abfall zu vermeiden. Dieses ökologische Konzept des Sani-Green-Umweltprogramms ist auf die Unterstützung und Teilnahme unseres Personals angewiesen. Deshalb legen wir großen Wert auf die mindestens 2-stündige Schulung jedes einzelnen Angestellten im Bereich Umweltschutz; außerdem bieten wir den Mitarbeitern: schwarze Bretter zu Umweltschutzfragen, regelmäßig Artikel zu Umweltthemen in unserer Mitarbeiterzeitschrift, Verleihung von Umwelt-Auszeichnungen an Angestellte, das Pflanzen von Bäumen unter Beteiligung der Mitarbeiter und Ausflüge zu den Sumpfgebieten von Sani.

Im Rahmen unseres Hotelbetriebes nimmt das Sani-Green-Umweltprogramm einen immer höheren Stellenwert ein. Das Ziel ist der Schutz der Wälder und der nahe gelegenen Sumpfgebiete. Deshalb bauten wir ein Netzwerk von Partnerschaften mit Fachleuten auf. Hunderte Hektar Wald konnten so geschützt und erhalten werden — zur Freude der Gäste und der Einwohner des Ortes. Ein spezielles Sani-Waldteam stellt den Schutz der Wälder sicher. So können viele Menschen auf kilometerlangen Waldwegen wandern und die Natur genießen. Unsere Gäste schwimmen in Gewässern, die zu den saubersten der Welt gehören (zertifiziert durch die „Stiftung für Umwelterziehung“), sie entspannen sich an naturbelassenen Stränden und sie entdecken die erstaunliche Tierwelt der Sani-Sumpfgebiete. Bei all dem können sie überzeugt sein: Das Resort hat sich voll und ganz dem Umweltschutz und der Nachhaltigkeit verschrieben, damit auch die nachfolgenden Generationen diese faszinierende Landschaft erleben und genießen können.

Unsere Gäste können die reiche Artenvielfalt in unserer Umgebung auf vielseitige Weise sowie unser Engagement hautnah erleben: von der Mülltrennung in den Zimmern bis zur Verfügungstellung von Wanderkarten für Waldwege. Unsere Gäste sind herzlich eingeladen, die Natur und das Sani-Umweltprogramm zu erleben. Wir bieten kostenlose Ausflüge mit unserem Öko-Führer an (Vogelbeobachtung, Wanderungen, Radausflüge), den wöchentlichen Sani-Öko-Tag, Festivals, ein Pop-Up-Event für den Umweltschutz und die örtlichen Gemeinden; speziell für Kids und Teens organisieren wir Ausflüge, auf denen sie etwas über Ökologie erfahren und lernen können — unsere Sani Abenteuer- und Entdeckerprogramme.

Bitte klicken Sie hier für unseren 2016 erschiene-nen Nachhaltigkeitsreport.